Spinat-Tofu-Bowl

Leicht und lecker uuuund total schnell gemacht, die Spinat-Tofu-Bowl! Dieses Rezept hat wenig Kohlenhydrate und eignet sich gut als warme Abendmahlzeit.

Zutaten für eine Portion:

  • 1 Stück fester Tofu
  • 3 Pilze
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 kleine Hand voll Cashewkerne
  • 1 EL Sesam
  • 100g frischer Spinat
  • etwas Wasser
  • Gewürze (nach Belieben)

Zubereitung:

Spinat waschen und zur Seite stellen. Pilze und Zwiebeln in Stücke schneiden und ebenfalls zur Seite stellen. Tofu in kleine Stücke schneiden und in die heiße Pfanne geben. Ich benutze eine beschichtete Pfanne und KEIN Öl. Sollte das mit deiner Pfanne nicht möglich sein, kannst du sie mit etwas (!) temperaturresistenten Öl bestreichen. Wenn der Tofu fast fertig ist, erst die Cashewkerne hinzugeben und dann (sobald die Cashews anfangen sich braun zu färben), den Sesam. Achtung, der Sesam wird schnell dunkel. Die Tofu-Cashew-Sesam-Mischung aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Jetzt die Pilze und die Zwiebel kurz andünsten. Etwas Wasser (nur ein bisschen, damit nichts anklebt!) und Gewürze dazugeben. Die Herdplatte ausschalten. Den Spinat in die Pfanne geben und kurz in der Restwärme mitdünsten bzw. kurz anschwenken. (Der Spinat soll quasi nur kurz der Wasser-Gemüse-Mischung in Kontakt kommen.) Die Tofu-Cashew-Sesam-Mischung zum Spinat geben. Fertig. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.