Ofengemüse mit Tofu

Ofengemüse mit Tofu ist ein schnelles, unkompliziertes Gericht für mittags oder abends. Du verwendest einfach das Gemüse, das du gerade im zuhause hast (zum Bespiel Möhren, Paprika, rote Bete, Fenchel, Zucchini, Süßkartoffel, Zwiebel, Champions …) und deinen Lieblingstofu.

Alles (inklusive dem Tofu) in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit etwas Öl vermengen. (Achtung: das Öl sollte erhitzbar sein.) Ob du jetzt schon Gewürze dazu gibst oder erst nach dem Backen, ist Geschmacksache. (Ich nehme schwarzen Pfeffer und meist indischen Curry direkt mit zum Öl.) Wer mag kann noch Pinienkerne, Cashews oder andere Kerne hinzufügen.

Dann kurz in den vorgeheizten Backofen. (Bei mir reichen 10 Minuten bei 200 Grad im Umluftherd.)

Schmeckt auch zu Reis, Quinoa & Co. oder Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.